T 0421/9888550

Herzlich Willkommen

… in der Hausarztpraxis Stader Str.!

Liebe Patienten,

auf diesen Seiten können Sie sich einen Eindruck von unserem Team und unserer Praxis verschaffen. Zudem stellen wir Ihnen hier aktuelle Informationen zur Praxis sowie zu medizinischen Themen zur Verfügung. Die umfassende hausärztliche Versorgung unserer Patienten ist uns ein besonderes Anliegen. Als Fachärzte für Allgemeinmedizin sind wir spezialisiert auf den ganzen Menschen!

Wir freuen uns darauf, Sie gemeinsam mit unserem Praxisteam hausärztlich zu betreuen.

Dres. med. Lara Serowinski, Gabriel Rogalli und Bernhard Lache

Aktuelles

Praxisurlaub vom 08.07. – 12.07.2024
In diesem Zeitraum bleibt die Praxis geschlossen. In dringenden Fällen übernimmt die Vertretung (nach telefonischer Anmeldung):

  • Dres. med. Breitenstein & Töpken, Scharnhorststr. 148, Tel. 244 99 40
  • M. Gallego Rodriguez, Lüneburger Str. 11, Tel. 17 50 99 14
  • Dres. med. Ellebracht & Wied, St.-Jürgen-Str. 1a, Tel. 72 015
  • Dr. Schäfer, Ostertorsteinweg 34/35, Tel. 70 22 00
  • Dres. med. Bornmann & Bornmann (außer am 10.7.24), Kuhlenkampffallee 178, Tel. 21 30 28

Den Ärztlichen Bereitschaftsdienst erreichen Sie unter der Telefonnummer: 116 117
Ab Montag, den 15.07.2024 sind wir wieder für Sie da!

Umstellung auf das E-Rezept

Ab sofort werden Sie ihre Rezepte bis auf wenige Ausnahmen als sogenanntes „e-Rezept“ von uns bekommen. Damit der Ablauf möglichst reibungslos funktioniert im Folgenden einige wichtige Informationen für Sie.

Das „e-Rezept“ können wir nur ausstellen, wenn Ihre Versicherten-Karte im aktuellen Quartal bei uns eingelesen wurde. Wenn Sie am Hausarztmodell (HZV) teilnehmen, brauchen Sie die Karte allerdings nicht zu bringen. Wenn Sie noch nicht daran teilnehmen, sprechen Sie uns gerne an!

In Zukunft bestellen Sie auf den bekannten Wegen (per Mail oder Rezepttelefon) ihre Dauermedikamente und wir erstellen für Sie das „e-Rezept“. Dieses können Sie ab dem folgenden Werktag einfach in der Apotheke Ihrer Wahl mit ihrer Versichertenkarte abrufen lassen. Die Karte funktioniert hierbei wie ein Schlüssel um an das Rezept zu kommen. So sparen wir in Zukunft Wege und Papier!

Falls wir Ihnen etwas mitteilen wollen, setzen wir eine Notiz auf das Rezept. Die Apotheke informiert sie dann beim Abholen: Wenn z.B. eine Blutentnahme oder ein Termin ansteht wird Ihnen mitgeteilt, dass Sie sich bei uns in der Praxis telefonisch melden sollen. Wählen Sie dann im Telefon-Menü einfach die 5, dann werden Sie ohne lange Wartezeiten direkt mit unserem Praxis-Team verbunden.

Wenn Sie Blutdruck-Medikamente einnehmen und selbst den Blutdruck kontrollieren, erinnern wir Sie, wenn wir mal wieder ein paar Werte brauchen. Das Formular zum Eintragen bekommen Sie in der Praxis oder finden Sie auf der Homepage. Werfen Sie uns den Zettel dann gerne in den Briefkasten oder schicken Sie das Dokument per e-mail.  

Weitere Informationen zum e-Rezept erhalten Sie unter www.das-e-rezept-fuer-deutschland.de

Bei Unklarheiten und Rückfragen wenden Sie sich gerne vertrauensvoll an uns.

Corona-Impfung

Wir führen weiterhin Auffrischimpfungen nach STIKO-Empfehlung mit dem mRNA-Impfstoff von BioNTech (Comirnaty, aktuell an die Omikronvariante XBB1.5 angepasster Impfstoff) durch. Sie wird bei allen mit einem Alter >60 Jahre und Menschen mit bestimmten chronischen Vorerkrankungen 12 Monate nach dem letzten Antigen-Kontakt (d.h. nach letzter Impfung oder Covid-Erkrankung) empfohlen, siehe Epidemiolog. Bulletin RKI vom 25.05.23. Für die Impfung können Sie ohne vorherige Anmeldung donnerstags zwischen 13 und 17 Uhr zu uns in die Praxis kommen.

Wenn Sie einen Impftermin bei uns haben, beachten Sie folgendes:

Online Termine

Ab sofort können Sie wieder in unseren täglichen Akut-Sprechstunden Online Termine buchen, wenn Sie bereits bei uns Patient*In sind. mehr erfahren…

Ausgenommen sind Anliegen bei Symtomen eines Atemwegsinfektes. Hierzu melden Sie sich telefonisch für unsere Atemwegssprechstunde an.

Weiterhin: Getrennte Sprechstunde Atemwegsinfekte

  • Montag 17-18 Uhr
  • Mittwoch 12-13 Uhr
  • Freitag 15-16 Uhr

Informationen für Patient:innen mit Atemwegsinfektsymptomen

  • Bei Erkältungssymptomen ist es in der Regel aktuell weiterhin sinnvoll auf Corona zu testen. Sie können selbst zu Hause oder in einem Testzentrum einen Antigen-Schnelltest machen. PCR-Tests werden nur noch in begründeten medizinischen Fällen gemacht. Bei einem positiven Schnelltest und Krankheitssymptomen können sie eine telefonische Krankschreibung von uns erhalten.